Dallas Buyers Club: Soundtrack

Der offizielle Soundtrack zum Film Dallas Buyers Club wurde am 29. Oktober 2013 von der Relativity Music Group in digitaler Form veröffentlicht. Das Album enthielt eine Vielzahl von Liedern von bekannten Künstlern und Bands, darunter auch die Band von Jared Leto, Thirty Seconds to Mars. Mit der Veröffentlichung des Soundtracks wurde außerdem angekündigt, dass 40 Cent des Verkaufserlös eines Albums bei iTunes an das AIDS-Hilfswerks Project Red gespendet würde.

Kritiken zum Soundtrack von Dallas Buyers Club

Während der Film Dallas Buyers Club durchweg positive Kritiken erhielt, fielen diese beim Soundtrack sehr gegensätzlich aus. Joseph Tucker vom New Noise Magazine nannte die Musikauswahl des Soundtracks als vielfältig und von guter Qualität. Matt von Homorazzi sagte über das Album, dass es „ein bisschen von allem hat und die Emotionen und Momente des Films perfekt widerspiegelt“.

Weniger begeistert hingegen war der Musikkritiker Green Baron, der den Soundtrack als „alles andere als zufriedenstellend“ bezeichnete. Baron ging sogar noch einen Schritt weiter und bezeichnete die Tracks auf dem Album als leblos und abgestanden.

Die Titel auf dem Dallas Buyer Club Soundtrack

1. Sweet Thang – Shuggie Otis
2. Following Morning – The Naked and Famous
3. Hell and Back – The Airborne Toxic Event
4. Ready to Be Called on – My Morning Jacket
5. Life of the Party – Blondfire
6. The Walker – Fitz and The Tantrums
7. Shudder to Think – Tegan and Sara
8. Mad Love – Neon Trees
9. Main Man – Portugal. The Man
10. Stayin‘ Alive – Capital Cities
11. Romance Languages – Cold War Kids
12. Burn It Down – Awolnation
13. After the Scripture – Manchester Orchestra
14. City of Angels – Thirty Seconds to Mars
15. Main Man (Live) – T.Rex
16. Life Is Strange – T.Rex

Kategorien
Aktuelle Artikel
Matthew McConaughey
Michael O’Neill
Dallas Roberts
Denis O’Hare